Wer etwas unternehmen will, muss erfolgreich verändern

Obwohl Veränderungen ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens und jedes Unternehmens ist, wird mit ihnen besonders in Deutschland immer noch das Zurücklassen des Vertrauten und die Ungewissheit des Neues assoziiert. Dabei sind die Bereitschaft und Fähigkeit zu flexiblem Handeln und zu Veränderungen entscheidende Erfolgskriterien für Unternehmen und Unternehmer im 21. Jahrhundert – wenn sie es nicht auch schon in den letzten Jahrzehnten waren.

Allerdings, der Change hat sich verändert. Die Zeiten, in denen Veränderungen qua order von »oben« verordnet und gesteuert und von »unten« akzeptiert und umgesetzt wurden, sind vorbei: Veränderungsprozesse laufen heute parallel, quer durch alle Hierarchien, das Management ist nicht immer treibende Kraft, sondern häufig Verhinderer von Change – meist fehlen klare Anfangs- und Endpunkte für den Wandel. All dies macht Veränderungen zu hochkomplexen Prozessen, die enorme Anforderungen an die Führung und an die Kommunikation des Unternehmens auf allen Ebenen stellen.

Ziel ist es, Menschen eine Vision zu vermitteln, sie zu motiviere, einen neuen, anderen Weg als Erfolg versprechend und lohnenswert zu erachten. Veränderung mitzutragen, zu verändern, neue Strategien, Prozesse und Verhaltensweisen zielgerichtet und konkret umzusetzen. Um diese Dynamik entwickeln zu können, müssen Veränderungsmüdigkeit und Widerstände gleichermaßen überwunden werden.

Auch die Ansprüche an die Führung verändern sich: Führung bedeutet – auch im Change – Menschen zu vernetzen, einen gemeinsamen Kurs zu definieren und anzusteuern und den Willen und Wunsch der Mitarbeiter nach Gestaltung und Teilnahme zu erkennen, zu nutzen und zu kanalisieren.

JSKC bietet langjährige Erfahrungen und Expertise, um Unternehmen bei der Bewältigung der Herausforderungen, die Veränderungen mit sich bringen, zu unterstützen. Wir sehen uns als Partner und Bindeglied zwischen den Schnittstellen Organisationsentwicklung, Kommunikation, Human Resources und Strategie, um Veränderungen erfolgreich zu initiieren und zu begleiten. Unsere Schwerpunkte sind:

  • Kommunikation von Reorganisation und strategischer Neuausrichtung
  • Identitäts-, Werte- und Leitbildprozesse
  • Organisation, Benchmarking und Optimierung interner Kommunikation
  • Kommunikation von Kosten- und Effizienzprogrammen
  • Digitalisierung des Unternehmens/Enterprise 2.0

 

Zum Thema:

  • Machtfrage Change – Wenn die Führung nicht kommuniziert
  • Die Kunst der Motivation durch Kommunikation
  • Change, das ewige Unwort